Der Kunstverein ZeitKunst eröffnete seine jüngste Ausstellung im Künstlerhaus Wolf in Bad Rotenfels mit einer Vernissage am Sonntag den 11. September 2016.

 

Im vollbesetzten Haus wurden die eindrucksvollen Kunstwerke von Jürgen Glasstetter durch den persönlichen Vortrag von Dr. Rolf Wirth aus Baden-Baden entsprechend gewürdigt.

Jürgen Glasstetter ist in Bad Rotenfels kein Unbekannter mehr. Mit modernster Laser Technologie entstehen Werke aus eigenen Fotos und Grafikelementen und dem Material Acrylglas, die sich verändern oder umgestalten lassen, die einfach einzigartig sind. In den Galerie-Räumen kommen diese grafischen Arbeiten sehr gut zur Geltung. Alles in allem eine sehr sehenswerte Ausstellung, wie viele der Besucher erwähnten.

 

Zum Höhepunkt der Eröffnungsfeier dieser Ausstellung wurden durch das Zeitkunst Mitglied und Opern Sängerin Ulianah Nesterova, Leiterin der Gesangschule Rheinstetten klassische Lieder vorgetragen.

 

Die Ausstellung ist auch weiterhin zu besichtigen, jeden Mittwoch von 16:00 – 19:00 Uhr und Sonntags von 14:00 -17:00 Uhr, und endet mit einer Finissage am 6. November 2016 von 11:00 -16:00.


Vernissage im Künstlerhaus Wolf



Künstlerhaus Wolf

Bad Rotenfels, den 21.Mai 2017

 

 

Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Kinder, Kunstinteressierte, Nachbarn und Freunde des Künstlerhauses ich möchte Sie als Hausherr ebenfalls aufs herzlichste begrüßen und zum Ausdruck bringen, dass ich mich sehr freue, sie trotz des durchwachsenen Wetters heute hierher gefunden haben.

Sogar der Himmel weint (stand gestern noch in meinem Konzept) und ich meine es symbolisch. Ja diese Ausstellung der Bilder und Objekte von Renate und Ralf Mangler aus Ottenau hat mich und viele andere sehr beeindruckt und sprengte alle bisherigen Rekorde der hier seit 2014 durchgeführten Kunstausstellungen.

Weit über 200 Besucher wurden bei den 17 Öffnungstagen und an zwei Sonderöffnungstagen gezählt. Zuletzt waren am Freitag Nachbarn der Künstler und gestern vier Damen vom Arbeitsamt Rastatt hier, die sich reihum dieses Mal bei einer Nachbarin von mir zum Frühstück getroffen hatten.

Diese Ausstellung ist ja wie sie letztes Jahr aus der Presse erfahren haben meine letzte von mir abgeschlossene Veranstaltung. Der Kunstverein ZeitKunst (siehe auch www.kunstverein-zeitkunt-baden-baden.de) bietet mit seiner Außenstelle dem Künstlerhaus Wolf, Sofienstraße 20 hier in Bad Rotenfels auch weiterhin die Möglichkeit, dass junge, regionale Künstler z.T. erstmals die Möglichkeit haben in einer Galerie auszustellen. Diese Möglichkeit wird gerne angenommen. Das Interesse ist sehr groß so dass bis ins Jahr 2019 mit jeweils zwei Veranstaltungen im Jahr zu rechnen ist.

In diesem Zusammenhang kann ich Ihnen verraten, dass Klara Maurer und Julia Götzmann beide aus Gaggenau dieses Jahr im Juli/August und nächstes Jahr Bernhard Moog aus Rust und Roland Schick aus Bad Rotenfels gemeinsam hier ausstellen.

 

 

Dir liebe Renate und Dir lieber Ralf möchte ich danken, dass wir über diesen Kontakt zu echten Freunden geworden sind. Ich freue mich ganz besonders, dass Eure Kunstwerke so großen Anklang gefunden haben. Mit Fug und Recht kann ich berichten, dass auch vom Verkauf dies bisher die erfolgreichste Veranstaltung war. Das freut mich für Euch besonders.

Auch mich haben Eure Bilder und Objekte, die ihr bewusst unter das Motto „Erden, Holz & Stein“ gestellt habt und hier einem breiten Publikum präsentieren konntet, von Anfang an fasziniert. Sie sind „geprägt von der Auseinandersetzung der Künstler mit der schöpferischen Natur, den Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft, sowie mit den Farben und Materialien, die unsere Erde hervorbringt.“

 

Danke auch an Frau Monika Wolf (ich muss um Verwechslungen zu verhindern erwähnen, dass sie nicht meine Frau ist, sondern eine liebe Freundin der Künstlerin!) die in hervorragender Weise bei der Vernissage in das Werk der Beiden eingeführt hat.

Sie alle können sich heute noch einmal bei einem Gläschen Sekt oder Saft die Bilder und Objekte anschauen. Einige wenige können noch käuflich erworben werden. Wie Frau Wolf möchte ich zum Schluss die Künstler zitieren die gesagt haben: „Das künstlerische Arbeiten ist Teil unseres Lebens, bereichert und verbindet uns und macht uns offen für Neues. Der Blick für Großes und Kleines, in der Welt beim Reisen und in der Stille zu Hause und in unserem Inneren lässt immer wieder neue Ideen entstehen.“

Danke Renate und Ralf, dass ihr uns an Eurem Innern teilnehmen habt lassen! Damit verbinde ich die Hoffnung, dass wir auch in Zukunft an Eurem Künstlerischen Leben teilnehmen dürfen.

 

Euer Klaus W. Adam und Peter Sommerfeld im Namen des KV Zeitkunst Baden-Baden


Jürgen glasstetter im Künstlerhaus Wolf

 

Ausstellung Jürgen Glasstetter

 

 

 

 

Vernissage am Sonntag 11. September 2016 um 11:00 Uhr, mit musikalischer Umrahmung.

 

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:

So. 14:00 - 17:00 Uhr

Mi. 16:00 - 19:00 Uhr

 

 

Künstlerhaus Wolf

Sofienstraße 20

76571 Gaggenau-Bad Rotenfels

 

 

Ausstellung Jürgen Glasstetter  Vernissage am Sonntag 11. September 2016 um 11:00 Uhr
Ausstellung Jürgen Glasstetter Vernissage am Sonntag 11. September 2016 um 11:00 Uhr

Ein Haus für die Kunst

Aktuellen Termine für unsere Ausstellung – Tätigkeit im Künstlerhaus- Wolf , Bad Rotenfels , Sofienstrasse 20.

 

Öffnungszeiten vom Künstlerhaus :

jeweils Mittwochs von 16:00 - 19:00 Uhr und

Sonntags von 13:00 – 16:00 Uhr

 

Veranstaltungsprogramm :

Sonntag: 19. 06. 2016 - Lesung mit Anette Setzler- Brändel, Reichental. Von 15:00 – 16:00 Uhr.

 

Mittwoch : 29.06. 2016 - Altennachmittag ( Kunst ,Kaffee und Kuchen) von 16:00- 19:00 Uhr.

 

Sonntag: 10.07.2016 - Vortrag von Uli Reukauf, Winkel, Thema: Wahrnehmung : Nehmen wir war, was wir wahrnehmen? Uhrzeit, von 16:00 – 17:30 Uhr.

 

Kindertag im Künstlerhaus:

Sonntag 17.07.2016 von 14:00 - 16:00 Uhr.

Für Kinder von 4-9 Jahren, Thema: Farbenfreunde- Experimentieren, unter der Leitung von Frau Linda Maurer, Erzieherin. Bitte um Anmeldung bis 12.07. 2016 unter Tel. NR. 07225/9709710, oder 0174/2902948, da Teilnehmerzahl begrenzt. Als besonderer Punkt sind die Esel aus Winkel Karim und Baldur.

 

Mittwoch, den 20.07.2016 von 17:30 - Lesung von Gedichten von Frau Dorothee Colditz, Baden-Baden.

 

Samstag (!) den 23.07.2016 - Finissage der Ausstellung von Frau Hentschke mit Kunst – Antik Markt im Garten des Künstlerhauses , von 10:00 – 17:00 Uhr.

 


Sonntag: 19. 06. 2016  

Lesung mit Anette Setzler- Brändel, Reichental


Das Künstlerhaus in Gaggenau-Bad Rotenfels möchte einen Raum zum Zusammentreffen für nationale und internationale Künstler, Kunstschaffende und Kunstinteressierte zur

Verfügung stellen.

 

In einem liebevoll restaurierten 300 Jahre alten Bauernhaus bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für künstlerische Aktivitäten, es gibt Atelierräume im Erdgeschoss, ein Garten lädt zu Begegnungen, Austausch und Ruhepausen ein; hier können auch Skulpturen gestaltet werden; und nicht zuletzt sollen auch Ausstellungen stattfinden.

 

Im Erdgeschoss gibt es ein großzügiges Atelier, das ca. 50 m² Platz

bietet, es ist für alle Kunstrichtungen geeignet. Hier können Künstler zwei bis vier Wochen wohnen, arbeiten und ausstellen. Daneben befinden sich ein Schlafzimmer, eine kleine Küche mit Kochnische, Dusche und WC.

 

Interessierte sind gebeten, sich an den Kunstverein ZeitKunst

Baden-Baden zu wenden.

 

Seit 2013 werden im Erdgeschoss Ausstellungen organisiert und

erfolgreich durchgeführt.

 

Download
Künstlerhaus Galerie Wolf
mehr Information lesen Sie hier
GalerieWolf-Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Gerne können Sie sich ab sofort mit einer Biografie und einer aussagekräftigen Arbeitsmappe unter folgender Adresse bewerben:

 

Künstlerhaus

z.Hd. Klaus W. Adam

Sofienstraße 20

76571 Gaggenau-Bad Rotenfels

 

Oder in Form einer repräsentativen Auswahl an Bildmaterial per E-Mail an:

adambadrotenfels@hotmail.de

Weitere Informationen auch unter

Telefon 0174/2902948 (Kunstverein ZeitKunst).

 

Die Bewerbungsfrist für 2017/2018 endet am 30.06.2016. Alle Bewerber um ein Atelier werden einem Fachgremium vorgestellt, das über die Vergabe entscheidet.